anreise
abreise
Anwenden
Geben Sie einen Promo Code oder ein Firmenkonto ein (optional)
weitere Optionen
schließen x

    5 Tipps für den Familienurlaub in Leipzig

    Foto: shutterstock / Martina Schikore

    Entdecken Sie unsere Tipps zu den besten Aktivitäten und Plätzen in Leipzig für Familien diesen Sommer und genießen Sie einen gelungenen und erholsamen Urlaub mit der ganzen Familie.

    1. Entspannung und Kletterspaß im Clara-Zetkin-Park

    Der zentral gelegene Clara-Zetkin-Park nur wenige Gehminuten vom Stadtkern entfernt ist nur eine von vielen grünen Oasen in der sächsischen Metropole, mit Abstand aber eine der beliebtesten. Ideal für einen Familienausflug ist der weitläufige Spielplatz an der Galopprennbahn mit seinen vielfältigen Klettermöglichkeiten und Wasserspielen am südlichen Ende des Parks. Im kleinen Bistro können sich Eltern bei einem Kaffee oder einem kleinen Imbiss zurücklehnen, während die Kleinen toben und Kontakte knüpfen. Eine gute und beliebte Beschäftigung für Kinder in der gesamten Parkanlage ist übrigens auch das Eichhörnchenzählen. Die sind hier nämlich besonders aktiv und huschen flink von Baum zu Baum, ständig auf der Suche nach ihren Nüsschen. 

    2. Abkühlung im ältesten Schwimmbad Leipzigs

    Das Schreberbad westlich der Leipziger Altstadt ist mit über 150 Jahren die älteste noch genutzte Badeanlage der Stadt und während der Badesaison von Mitte Mai bis September ein beliebtes Ausflugsziel für Familien. Das modernisierte Freibad, das seinen Namen aufgrund der angrenzenden Schrebergärten erhielt, umfasst heute drei Schwimmbecken, mehrere Liegeflächen zum Entspannen, eine Kleinsportanlage sowie Gastronomie und zwei Kinderspielplätze. Vor allem das Planschbecken und die Breitrutsche garantieren Kindern großen Wasserspaß. Mehr Informationen gibt es hier.

    3. Bauspielplatz Wilder Westen

    Ein besonderes Abenteuer für Kinder zwischen sechs und 13 Jahren ist der kostenlose und pädagogisch betreute Bauspielplatz Wilder Westen im Stadtteil Plagwitz. Mit handwerklichem Geschick werden hier zwischen Holzplanken und Bretterbergen kreative Hütten, Türme, Brücken und vieles mehr selbst gebaut. Ob werkeln, hämmern oder pinseln – hier können sich Kinder kreativ austoben und am Ende sehen was sie erschaffen haben. Im kleinen Garten werden zudem Kräuter und Gemüse angebaut, es gibt eine Kuhle für Lehmbau, eine Schmiede und eine Feuerstelle sowie eine Ecke zum Weidenrutenflechten (je nach täglichen Angeboten). Eltern sind herzlich willkommen, sie können ihre Kinder aber auch getrost allein in der Betreuung lassen und derweil Zeit zu zweit genießen. Übrigens: montags ist Mädchentag. Hier kommen Sie zur Website des Bauspielplatzes.

    4. Tiere füttern im Wildpark Leipzig

    Der Zoo Leipzig mitten in der Innenstadt ist mit seinen rund 800 verschiedenen Tierarten und umfassenden Erlebniswelten wie dem tropischen Gondwanaland ein absolutes Muss für Familien. Eine gute und außerdem kostenlose Alternative hierzu ist aber auch der Wildpark im grünen Leipziger Süden: Auf einer Gesamtfläche von 42 Hektar können hier heimische Tierarten wie beispielsweise Hirsche, Elche und Wildschweine in weitläufigen Freigehegen beobachtet und sogar gefüttert werden. Neben Führungen und Wildpark-Rallyes für Kinder gibt es auch eine Haustierfarm mit Pferden, Kühen, Schweinen und Hühnern, eine Gaststätte sowie verschiedene Spielplätze für die Kleinen. Alle Informationen zum Park gibt es hier.

    5. Spielerisch die Welt entdecken im UNIKATUM Kindermuseum

    Hier sind Neugier und Experimentierfreude gefragt: Im UNIKATUM Kindermuseum nahe des Leipziger Palmengartens werden Kinder und Jugendliche in interaktiven Ausstellungen spielerisch an gesellschaftliche und naturwissenschaftliche Themen herangeführt. Spiele, Workshops, Rätsel, eine Kostüm- und Bastelecke sowie andere Aktionen laden zum Mitmachen, Entdecken und Ausprobieren ein. Das fantasievolle und jährlich wechselnde Ausstellungsprogramm richtet sich an Kinder unterschiedlicher Altersgruppen ab Vorschulalter. Neben den Ausstellungen bietet das UNIKATUM auch ein sonntägliches Familienfrühstück im eigenen Museumscafé mit Spielecke an, im Hofgarten findet im Sommer zudem eine große Piratenschatzsuche statt. Weitere Informationen und Preise finden Sie auf der Website des Museums.

    Übernachten SIe im Herzen der Stadt

    Neben den besten Tipps für Ihren Familienreise nach Leipzig darf auch die perfekte Unterkunft nicht fehlen. Das Adina Apartment Hotel Leipzig befindet sich im Herzen der Stadt, so dass Sie von hier ganz unkompliziert Ihre Entdeckungstouren durch Leipzig starten können. Zusätzlich bieten die großen Studios und Apartment mit voll ausgestatteter Küche die besten Voraussetzungen für einen entspannten Aufenthalt mit der Familie. Planen Sie Ihren Leipzig Besuch und buchen Sie Ihre Unterkunft im Adina Leipzig.